Mit großem Gestaltungsfreiraum haben wir, im Rahmen des Münchner Neubauprojekts Newton, das Leit- und Orientierungssystem entworfen.

Das Gebäude mit einer Grundstücksfläche von 16 600 Quadratmetern besteht aus mehreren Geschossen, die u.a.  moderne Bürobereiche und ein Casino mit 300 Sitzplätzen sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit knapp 500 Stellplätzen und Stromtankstellen beherbergen. Als Konzept für nachhaltiges Bauen wird eine Dreifachverglasung im gesamten Gebäude implementiert sowie eine ganzheitliche Sonnenschutzverglasung.

Bei der Entwicklung des Informationssystems konnten wir durch unsere Material-, Signaletik- und Konzeptionskenntnissen glänzen.

Besonders spannend war die Komplexität des Projekts aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen, die sich alleine aus der Größe und Vielfalt des Gebäudes ergeben haben sowie der im gesamten Untergeschoss angebrachten sehr rauen Tektalan-Platten, auf die wir eine kreative Schablonierung appliziert haben.

Projekt Newton, München

Signaletik

Bruttogeschossfläche

61K m²

Konzeptionsumfang

o   Wegeleit- und Beschilderungssystem

  • Wegeleitsystem Tiefgarage
  • Internes Wegeleitsystem
  • Externes Wegeleitsystem
  • Aufzug / Briefkasten

o   Piktogramme

Highlights

o   Realisierung Logos und Einzelbuchstaben aus Edelstahl

o   beleuchtete Stelen u.a. mit Ampelfunktion

o   Glasdekor Sicht- und Durchlaufschutz

o   Schablonierungen  Treppenhäuser und TG, u.a. auf Tectalan

o   TG-Beschilderung 2 Untergeschoße

Eingesetzte Materialien

o   Glasdekorfolie (Glasflächenbeklebungen), Edelstahl senkrecht gebürstet (Edelstahlbuchstaben Foyerfassade und Empfangstresen, Türkennzeichnungen)