Im Rahmen des Neubauprojekts LUMA ist ein exklusives Wohn- und Geschäftsgebäude am King’s Cross, London entstanden. 18 Apartments mit luxuriöser Innenausstattung, die durch den bewussten Einsatz hochwertiger Naturmaterialien Akzente setzt und besondere Atmosphären schafft, bieten Raum für gehobene Wohnansprüche. Die Signaletik sollte diese exklusive Atmosphäre unterstützen, indem sie höchste ästhetische und qualitative Anforderungen erfüllt.

In Zusammenarbeit mit dem Londoner Designbüro Double Decker haben wir die Umsetzung, Materialitäten und Oberflächenstrukturen erarbeitet. Der Fokus lag dabei auf der Betonung und Fortsetzung der exklusiven Architektur sowie des anspruchsvollen Interieurs, um ein ansprechendes Gesamtkonzept entstehen zu lassen, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Für die technische Realisierung der Designideen mussten kreative Lösungen gefunden werden, die tiefe Material- und Verarbeitungskenntnisse erfordern.

Es kamen hochwertigste Materialien mit höchst anspruchsvollen Verarbeitungskombinationen und Abläufen zum Einsatz. Feinste Gravuren, mit einer Strichstärke von nur 0,5 mm, in brüniertem Messing und nach Gebäudefarben ausgelegt, zieren verschiedene Orientierungselemente. Auch beim Logo kamen filigranste Ausführungen, am Rande des möglichen zum Einsatz. Um die außergewöhnliche Atmosphäre weiter zu unterstreichen haben wir mit kleinen Raffinessen, wie der rückseitigen Kaschierung einzelner Elemente gearbeitet, um Reflektionen auf dem Untergrund zu erzeugen.

Neubau LUMA, London

Beratung, Konstruktion & Fertigung

 

Bruttogeschossfläche

7000 m²

 

Highlights
  • Hochwertigste Materialien
  • Anspruchsvolle Verarbeitungskombinationen und Abläufe
  • Gravuren in brünierten Messing mit einer Strichstärke von nur ca. 0,5 mm
  • Filigranste Logo Ausführung

 

Eingesetzte Materialien

Messing, graviert, brüniert, 3M Dinoc Folien