NEO verbindet auf einer Gesamtfläche von über 130.000 Quadratmetern Wohnen, Arbeiten und Leben. Das Ensemble setzt sich aus einem Sockelgebäude mit 50 hochwertigen Mietwohnungen sowie einem rund 60 Meter hohen Hotel- und Büroturm zusammen. Ausgedehnte Grünflächen und ein ca. 60.000 m² großer Landschaftspark laden zur Erholung ein.

Bei der Quartiersentwicklung wurde besonderes Augenmerk auf die Architektur gelegt. Helle Baukörper und geschwungene Grundformen, die ungewöhnliche Grundrisse erzeugen, kennzeichnen das neue Stadtquartier Baumkirchen Mitte und erzeugen eine luftig wirkende Atmosphäre. Diese geschwungenen Formen greift auch die Signaletik auf, ergänzt sie um technologisch wirkende Elemente und unterstreicht so das zeitlose und zugleich moderne Design des Gebäudes.

Neubau NEO, München

Fertigung, Montage

 

Bruttogeschossfläche

ca. 14.371 m²

 

Umfang
  • Wegeleit- und Beschilderungssystem
    • Leitsystem Tiefgarage
    • Internes Wegeleitsystem
    • Externes Wegeleitsystem

 

Highlights
  • Ausführung von überwiegend plastischer Signaletik in verschiedenen Ebenen
  • hervorragende Integration der Signaletik in die Architektur
  • 3D Formteile mit einem 3D Drucker erstellt
  • Schablonierungen auf Tektalan
  • lasergeschnittene und lackierte Aluelemente

 

Eingesetzte Materialien

Folierung, 3D Buchstaben, direkte Wandbeschriftung, lackierte Alu-Buchstaben und Wegweiser